Home » Ausbau » Verkleidet

Verkleidet

Ich komme langsam weiter und habe nun das Material das ich gekauft habe alles verarbeitet.

Die Decke ist fertig

Die Decke ist fertig

Der Boden ist isoliert und mit 20mm Sperrholz belegt, die Wände sind verkleidet und die Decke ist jetzt auch soweit fertig. Davor hatte ich den größten Respekt, aber wenn man einmal angefangen hat läuft es dann auch. Die Ausschnitte für die Dachfenster sind noch ein offener Punkt denn die Heki’s sind für gerade Dächer konzipiert und nicht für gewölbte Busdächer. Damit die Luken von oben gerade aufliegen ist ein separater Rahmen eingeschweißt worden. Damit habe ich aber nun die maximale Einbauhöhe von 60mm erreicht und nun habe ich unten das Problem die Dachverkleidung anzupassen. Erst einmal habe ich das problem vertagt. Ich habe zwar schon eine Idee aber vielleicht fällt mir noch was besseres ein. Das hat keine Eile.

Die letzten Hölzer die ich noch hatte waren für die Wand zum Schlafraum. Ganz schön kniffelig denn nichts ist so richtig gerade und mit den rechten Winkeln ist es auch nicht überall zum Besten bestellt. Aber die Wände sind drin, passen und ich konnte schon anfangen das Bett wieder aufzubauen.

Als nächtes werde ich wohl erst einmal die Wassertanks, die Kabelkanäle und die Heizung platzieren bevor ich weiter machen kann. Wenn das einmal zu ist dann kann man nicht mehr so gut dort arbeiten. Also vorher an alles denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.